Willkommen!

Aktuelles Buch:

Avantgarde oder angepasst? Die Grünen – eine Bestandsaufnahme

Cover des Buchs "Avantgarde oder angepasst?"

Gespräche mit Joschka Fischer, Luisa Neubauer und Winfried Kretschmann, Beiträge von Frank-Walter Steinmeier, Wolfgang Schäuble, Katrin Göring-Eckardt, Olaf Scholz, Annette Schavan sowie vielen anderen zur aktuellen Lage und Zukunft von Bündnis 90/Die Grünen. Ist die Partei, die viele als Teil der nächsten Bundesregierung sehen, eine politische Avantgarde oder inzwischen vor allem angepasst?

Interview mit Joschka Fischer im „FOCUS“:

„Mit Schwarz-Grün im Bund könnte ich gut leben“

Ausschnitt aus dem FOCUS-Interview

„Für das Buchprojekt ‚Avantgarde oder angepasst? Die Grünen – eine Bestandsaufnahme‘ haben Michael Wedell und Georg Milde den ehemaligen Außenminister unter Corona-Bedingungen auf seiner Terrasse in Berlin getroffen. FOCUS druckt einen Auszug aus dem Gespräch.“ (S. 40-42)

Titelreportage in der „Welt am Sonntag“:

Abschied vom Königreich

Titel der WaS vom 02.02.2020

WamS-Chefredakteur Johannes Boie: „Das ‚Thema‘ – zum Brexit. Aber ganz anders als die vielen, vielen vergangenen Brexit-Artikel. Georg Milde nahm für uns den Eurostar aus London am Tag des Brexits und fuhr nach Brüssel. Seine Gedanken führen hin von Stefan Zweig zu den Brexiteers, von Lord Nelson bis Maggie Thatcher. Man liest es und muss dann erstmal nichts mehr lesen zu Großbritannien, zum Brexit, zur EU (Seite 17-20).“ 

In neuer Auflage erschienen:

In Transformationsgewittern

Cover vom Buch "In Transformationsgewittern" vom Berliner Publizist Georg Milde